18.10.2019 20:30

Ludwigsburg Ludwigsburg

Baden-Württemberg

Brand in Grillrestaurant

Am Freitagabend gegen 20.30 Uhr wurde der Rettungsleitstelle ein Brand in einem Grillrestaurant in der Solitudestraße in Ludwigsburg gemeldet. Ersten Ermittlungen zufolge entzündeten sich Fettreste an einem Grill in der Küche des Restaurants, welches sich im Erdgeschoss eines dreistöckigen Mehrfamilienhauses befindet. Da auch Flammen aus der Belüftungseinrichtung am Gebäude schlugen, schien der Brand außer Kontrolle zu geraten.

Das betroffene Gebäude war beim Eintreffen der Feuerwehr bereits geräumt, jedoch mussten zwölf Bewohner eines Nachbargebäudes vorsichtshalber evakuiert werden. Letztendlich konnte ein Übergreifen des Feuers verhindert und der Brand um 21.08 Uhr vollständig gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und 31 Wehrleuten im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit einer und die Polizei Ludwigsburg mit fünf Fahrzeugbesatzungen vor Ort.

Polizeipräsidium Ludwigsburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Brand in Ludwigsburg: Imbiss in Flammen – Feuerwehr evakuiert Nachbarhaus

Ein Küchenbrand in einem Grillrestaurant in Ludwigsburg gerät beinahe außer Kontrolle. Die Feuerwehr muss ein Nachbargebäude evakuieren.

stuttgarter-nachrichten.de

Großeinsatz für Feuerwehr und Polizei - Stadt Ludwigsburg - Ludwigsburger Kreiszeitung

Gegen 20.30 Uhr ist am Freitag ein Feuer in einem Imbiss in der Solitudestraße ausgebrochen. Der Einsatz dauerte bis in die späten Abendstunden.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer