19.10.2019 06:45

Biebesheim Groß-Gerau

Hessen

Gefahrgutaustritt

Am Samstag (19.10.) gegen 06:45 Uhr stellte ein Mitarbeiter einer Logistikfirma weißen Nebel aus einer Lagerhalle auf dem Firmengelände in Biebesheim fest. Ein 1000l-Behälter, der mit Salzsäure gefüllt war, hatte durch eine Undichtigkeit tröpfchenweise einen kleinen Teil seines Inhalts verloren. Der Nebel ist durch eine kleine Pfütze entstanden. Durch umsichtiges Vorgehen der Mitarbeiter wurde niemand verletzt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Biebesheim kümmerten sich um die Bindung der Flüssigkeit und trafen weitere Maßnahmen. Acht Mitarbeiter wurden durch Kräfte des Rettungsdienstes untersucht, konnten aber vor Ort wieder entlassen werden. Verletzt wurde niemand. Eine Außenwirkung über das Firmengelände hinaus, bestand laut Feuerwehr nicht. Der undichte Behälter wurde durch Fachkräfte der Fa. Merck abtransportiert.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer