19.10.2019 09:53

Ludwigshafen Oppau

Rheinland-Pfalz

Schwerer Verkehrsunfall

Am 19.10.2019 um 9:53 Uhr wurde die Feuerwehr Ludwigshafen zu einem Verkehrsunfall in die Friesenheimer Straße nach Ludwigshafen-Oppau gerufen.

Beim Eintreffen fand die Feuerwehr zwei verunfallte PKWs vor. Durch die örtliche Nähe zur Feuerwache 2 und der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 wurden umgehend Rettungsmaßnahmen eingeleitet. Die Einsatzkräfte konnten die in den Fahrzeugen befindlichen Personen schnell befreien und in der Feuerwache erstversorgen. Während der Rettungsarbeiten war die Friesenheimer Straße voll gesperrt. Weiterhin stellte die Feuerwehr den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher.

Es befanden sich 7 Personen in den beiden verunfallten Fahrzeugen. Die Personen wurden von den Notärzten untersucht. Eine erwachsene Person und zwei Kinder wurden mit mittel bis schweren Verletzungen durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Ludwigshafen mit 28 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Oppau, der Rettungsdienst mit 8 Fahrzeugen, ein Kindernotarzt, ein Rettungshubschrauber und die Polizei.

Feuerwehr Ludwigshafen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer