18.10.2019 02:30

Mühlhausen Rhein-Neckar-Kreis

Baden-Württemberg

Nächtliche Fahrt endet im Bach

Vermutlich wegen überhöhter bzw. den Straßenverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit verunglückten in der Nacht zum Samstag eine 22-jährige Frau und deren Mitfahrer im südlichen Rhein-Neckar-Kreis.

Der mit drei Personen besetzte VW Golf war gegen 02:30 Uhr auf der B 39 zwischen Mühlhausen und Eichtersheim unterwegs, als die Fahrerin zunächst die Kontrolle über das Auto verlor, nach links von der Fahrbahn abkam, einen Abhang hinunterfuhr und eine sich anschließende Wiese überquerte. Die Fahrt endete schließlich an einem Baum, der im Bereich einer etwa 4 bis 5 Meter in die Tiefe führenden Bachböschung steht.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte hatten sich sowohl die 22-jährige Fahrzeuglenkerin als auch ihre beide 17 Jahre alten Mitfahrer aus dem total beschädigten Wrack des VW Golf befreit. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle, das Auto wurde von einem Abschlepper mit Kran geborgen.

Die drei Insassen des Pkw wurden vorsorglich zum Medizin-Check in ein Krankenhaus gebracht. Ob und inwieweit sie verletzt wurden, ist zum Berichtszeitpunkt nicht bekannt.

Polizeipräsidium Mannheim

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Schlimmer Unfall auf B39: VW Golf landet kopfüber im Bach – Flucht nur durch Kofferraum möglich

Mühlhausen - Ein schwerer Unfall auf der B39 hält Rettungskräfte auf Trab: Ein VW Golf prallt gegen einen Baum, reißt diesen komplett um – und landet selbst im Bach. Was passiert ist:

https://www.heidelberg24.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer