21.10.2019 17:36

Hamburg Langenhorn

Hamburg

Feuerwehr Hamburg löscht brennenden Pkw in Tiefgarage eines Einkaufszentrums

Am frühen Montagabend teilten mehrere Anrufer den Beamten in der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg über den Notruf 112 mit, dass im ersten Untergeschoss einer Tiefgarage am Einkaufszentrum Langenhorn Markt ein Pkw brenne. Rauchentwicklung und Flammen seien deutlich erkennbar.

Daraufhin alarmierten die Beamten sofort drei Löschgruppen der Wachen Alsterdorf, Barmbek und Sasel, die Freiwilligen Feuerwehren Langenhorn und Fuhlsbüttel, sowie einen Führungsdienst B und den Umweltdienst der Feuerwehr Hamburg zur Einsatzstelle.

Vor Ort stellte der Einsatzleiter eine starke Verrauchung in der Tiefgarage fest und leitete sofort die Brandbekämpfung durch einen Trupp mit umluftunabhängigem Atemschutz und einem C-Rohr ein. Parallel hierzu wurden zwei weitere Trupps mit Pressluftatmern zur genaueren Erkundung des Gebäudes eingesetzt. Hierbei konnten die Einsatzkräfte einen Hund aus einem nicht betroffenen Pkw in der Tiefgarage vor den Rauchgasen retten und unversehrt an seinen Besitzer übergeben. Nachdem das brennende Fahrzeug lokalisiert werden konnte, gelang es dem Löschtrupp rasch das Feuer im Motorraum zu löschen.

Um die Brandwärme und starke Verrauchung in der Tiefgarage sowie den angrenzenden Gebäudeteilen zu beseitigen, wurden im weiteren Verlauf zwei Druckbelüfter eingesetzt. Nach Abschluss der umfangreichen Nachlösch- und Belüftungsmaßnahmen wurde der betroffene Pkw aus der Tiefgarage geschoben und die Einsatzstelle der Polizei für weitere Ermittlungen zur Brandursache übergeben. Personen wurden kamen nicht zu Schaden.

Insgesamt waren 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg vor Ort im Einsatz.

Feuerwehr Hamburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer