23.10.2019 06:45

Sittensen Rotenburg

Niedersachsen

Lkw Fahrer verhindert Vollbrand seines Fahrzeugs

Auf dem Autohof in der Hansestraße in Sittensen sollte am Mittwochmorgen gegen 6.45 Uhr ein Lkw brennen. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte der Fahrer bereits sehr vorbildlich gehandelt und die Flammen am hinter Reifen seines Anhängers mit dem Feuerlöscher in den Griff bekommen.

Der alarmierten Feuerwehr Sittensen oblag es den Reifen und die Achse ausrechend mit Wasser zu kühlen, um ein erneutes Entzünden zu verhindern. Die weiteren alarmierten Feuerwehren aus Tiste und Klein Meckelsen konnten den Einsatz abbrechen. Anschließend wurde der Anhänger mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr Sittensen, die mit drei Fahrzeugen und rund 13 Leuten vor Ort waren beendet. Durch das umsichtige Handeln des Fahrers konnte ein größerer Schaden verhindert werden, beladen war das Fahrzeug mit zukünftigen Feuerwehrfahrzeugen.

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer