23.10.2019 18:40

Gera

Thüringen

Brand in einem Mehrfamilienhaus

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei kam gestern Abend (23.10.2019), gegen 18:40 Uhr aufgrund des Brandes in einem Mehrfamilienhaus in der Otto-Rothe-Straße zum Einsatz.

Vor Ort war starke Rauchentwicklung im Treppenhaus, ausgehend von einem Brand im Kellerbereich, feststellbar. Unverzüglich wurden alle Anwohner aus dem Haus evakuiert. Nach aktuellen Erkenntnissen fingen aus noch ungeklärter Ursache drei im Kellerbereich abgestellte Kinderwagen Feuer und wurden dadurch vollständig zerstört. Seitens der Feuerwehr wurden Löschmaßnahmen eingeleitet. Aufgrund der Flammen bzw. der starken Hitzeentwicklung entstand im Treppenhaus sowie an der Hauselektronik diverser Sachschaden. Ein Anwohner (58) wurde bei dem Brand verletzt und vor Ort medizinisch versorgt. Nachdem alle Löschmaßnahmen beendet waren, konnten die Anwohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Kriminalpolizei Gera hat die weiterführenden Ermittlungen zur Brandursache bzw. zur Brandentstehung aufgenommen. Hierbei werden Zeugen gesucht, welche mögliche Hinweise zum Brandgeschehen geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 bei der KPI Gera zu melden.

Landespolizeiinspektion Gera


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer