21.10.2019 14:50

Nordhorn Grafschaft Bentheim

Niedersachsen

Kaffeemaschine brennt auf Herdplatte

Zunächst als Zimmerbrand gemeldet, wurde ein Brand am frühen Montagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus ‚Am Strampel‘.

Die ersten Feuerwehrkräfte, die schnell an der Einsatzstelle eintrafen, konnten jedoch schnell Entwarnung geben. Ein offenes Feuer war in der Wohnung bereits nicht mehr erkennbar, die Wohnung war jedoch deutlich verqualmt.

Unter Atemschutz machte sich ein Trupp in die Wohnung auf und fand in der Küche eine bis zur Unkenntlichkeit geschmolzene Kaffeemaschine auf einer Herdplatte vor. Der Trupp kontrollierte die gesamte Küche mittels der Wärmebildkamera, konnte jedoch keine Glutnester mehr ausfindig machen.

Nachdem die Wohnung belüftet war, rückten die Feuerwehrleute eine knappe Dreiviertelstunde nach Einsatzbeginn wieder ein.

Am Sonntagabend wurde der Feuerwehr ein Brand am ehemaligen NINO-Verwaltungsgebäude gemeldet. Hier brannte eine Mülltonne in einem Durchgang. Passanten hatten die Tonne bereits in Freie verbracht, die Feuerwehr löschte die glimmenden Reste ab.

Eine Tür für den Rettungsdienst öffnete die Feuerwehr am Sonntagmorgen. Es stellte sich jedoch heraus, dass der gemeldete Notfallpatient wohlauf in seinem Bett lag und schlief.

Ebenfalls schnell beendet war ein BMA-Alarm am Freitagabend. Im Kompetenzzentrum Wirtschaft konnten Handwerkerarbeiten für die Auslösung der Brandmeldeanlage verantwortlichgemacht werden.

 

Mannschaft:

  • ca. 22 Kameraden

Gerät: 

  • KdoW (Kommandowagen)
  • HLF 20/16 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug)
  • HRB 32 (Hubrettungsbühne)
  • LF 20/16 (Löschgruppenfahrzeug)

Holger Schmalfuß, Feuerwehr Nordhorn


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer