21.10.2019 16:23

Victorbur Aurich

Niedersachsen

Gas: Feuerwehr evakuiert Geschäfte und Wohnhäuser

Am Montagnachmittag wurde der Kooperativen Regionalleitstelle Ostfriesland eine leckende Gasleitung gemeldet.

Um 16.23 Uhr die Feuerwehr Victorbur gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung in die Westvictorburer Straße in Victorbur (LK Aurich) gerufen.

Durch Baggerarbeiten war auf einem Privatgrundstück eine Hauptgasleistung beschädigt worden. Lautstark strömten durch diese Beschädigung große Mengen Gas aus. Die eingesetzte Feuerwehr sperrte umgehend weiträumig die Einsatzstelle ab. Umliegende Häuser und Geschäfte sowie Gebäude in Windrichtung wurden vorsichtshalber geschlossen und evakuiert.

Zeitgleich mit der Feuerwehr wurde ein örtlicher Energieversorger mit mehreren Fahrzeugen und Personen hinzugerufen, um die beschädigte Hauptgasleitung zu schließen.

Nachdem die Gasleitung geschlossen wurden, wurde das Gebäude auf dem betroffenen Grundstück frei gemessen ehe es an den Eigentümer wieder übergeben werden konnte.

Neben der Feuerwehr war auch die Polizei im Einsatz. Die Feuerwehr konnte den Einsatz nach rund 50 Minuten beenden.

 

Sven Janssen, Pressewart Feuerwehr Victorbur


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer