26.10.2019 09:00

Ramstein-Miesenbach Kaiserslautern

Rheinland-Pfalz

Von Fahrbahn abgekommen und überschlagen

Am Samstagmorgen kam ein 65 Jahre alter Fahrer eines Ford Galaxy in Höhe der Einfahrt zum Autobahnrastplatz "Höllenplacken" von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Mann, der die A6 in Richtung Kaiserslautern befahren hatte, nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr die Schutzplankenabsenkung im Einfahrtsbereich des Parkplatzgeländes. Hierdurch wurde das Fahrzeug hochkatapultiert, überschlug sich mindestens einmal und krachte in die dort stehenden Bäume. Auf der Fahrerseite kam es dann zwischen den Bäumen zum Liegen.

Der Fahrer, sowie seine 64 Jahre alte Beifahrerin, wurden in dem Auto eingeklemmt und mussten von der Freiwilligen Feuerwehr Ramstein-Miesenbach aus dem Fahrzeug geborgen werden. Aufgrund der Schwere ihrer Verletzungen wurden die Unfallbeteiligten mit Rettungshubschraubern in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Der Gesamtschaden dürfte etwa 10.000.-EUR betragen.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen war die A6 zwischen den Anschlussstellen Ramstein-Miesenbach und Kaiserslautern-Einsiedlerhof gesperrt. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten sich unter der Rufnummer 0631 3534-0 mit der Autobahnpolizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen.

Polizeidirektion Kaiserslautern


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer