27.10.2019 20:10

Aidlingen Böblingen

Baden-Württemberg

Retter in der Not

Am Sonntag gegen 20:10 Uhr wurde über Notruf ein medizinischer Notfall in Aidlingen gemeldet. Ein 30-jähriger Anwohner hatte gegen 19:00 Uhr mit seinem 57-Jährigen Nachbarn gesprochen, der dabei über Unwohlsein klagte. Da dies dem 30-Jährigen wohl keine Ruhe ließ, wollte er gegen 20:00 Uhr noch einmal nach seinem Nachbarn schauen. Allerdings reagierte der nicht auf Klingeln oder Klopfen.

Da der 30-Jährige Schlimmeres befürchtete, kletterte er über eine Leiter und ein offenes Dachfenster in die Wohnung des 57-Jährigen, wo er diesen leblos am Boden vorfand. Gemeinsam mit einem 29-Jährigen setzte er sofort einen Notruf ab und führte bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Reanimationsmaßnahmen durch.

Da der 57-Jährige nicht über das Treppenhaus transportiert werden konnte, wurde er durch die hinzugerufene Freiwillige Feuerwehr Aidlingen über eine Drehleiter aus dem Haus gebracht. Er kam in ein Krankenhaus und wurde dort weiterbehandelt. Die Freiwillige Feuerwehr Aidlingen war mit zwei Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften vor Ort.

Polizeipräsidium Ludwigsburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer