28.10.2019 21:47

Braunschweig

Niedersachsen

Fehlalarm eines Rauchmelders führt zum Auffinden von Cannabispflanzen

Statt Brandgeruch nahmen Polizeibeamte am Montagabend deutlichen Cannabisgeruch wahr und beschlagnahmten schließlich mehrere Pflanzen.

Zunächst war die Feuerwehr am Montagabend wegen eines ausgelösten Brandmelders zu einem Haus am Bäckerklint gerufen worden.

Während sich der Alarm als Fehlalarm herausstellte, nahmen die ebenfalls zum Einsatz geschickten Polizeibeamten deutlichen Marihuanageruch aus der betroffenen Wohnung wahr. Bei der anschließenden Durchsuchung konnte eine geringe Menge Marihuana sowie einige Cannabispflanzen gefunden und beschlagnahmt werden.

Der 55-jährige Wohnungsnehmer muss nun mit einem Verfahren wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz rechnen.

Polizei Braunschweig


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer