30.10.2019 13:40

Nümbrecht Oberbergischer Kreis

Nordrhein-Westfalen

Patient stirbt bei schwerem Unfall mit Krankenwagen

Bei einem schweren Verkehrsunfall mit einem Krankenwagen ist heute (30. Oktober) auf der Bundesstraße 478 in Nümbrecht ein 83-Jähriger Mann aus Waldbröl verstorben; die Krankenwagenbesatzung erlitt schwere Verletzungen.

Der aus dem Bereich Hennef kommende Krankenwagen war mit dem 83-jährigen Patienten auf dem Weg zum Krankenhaus nach Waldbröl, als der 56 Jahre alte Fahrer des Krankenwagens gegen 13.40 Uhr auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Krankenwagen prallte dort frontal gegen einen Baum. Der 83-Jährige erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Fahrer wie auch seine 22 Jahre alte Kollegin erlitten jeweils schwere Verletzungen; sie mussten beide mit Rettungshubschraubern in umliegende Kliniken geflogen werden.

Bis zur Bergung des verunfallten Krankenwagens ist die B 478 voraussichtlich bis etwa 16.30 Uhr gesperrt.

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

In Nordrhein-Westfalen: Patient stirbt bei schwerem Unfall mit Krankenwagen

Ein Krankenwagen ist am Mittwoch in Nümbrecht von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der transportierte Patient überlebt den Unfall nicht. Zwei weitere Personen werden schwer verletzt.

stuttgarter-nachrichten.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer