29.10.2019 19:06

Rosenberg Herlingsmühle Ostalbkreis

Baden-Württemberg

Scheunenbrand

Zu einem Polizei- und Feuerwehreinsatz kam es am Dienstagabend um 19:06 Uhr bei einem Scheunenbrand in der Herlingssägmühle. Die Ermittlungen konnten die Ursache des Brands aufgrund andauernder Löscharbeiten der Feuerwehr derzeit noch nicht bestimmen, von einer Brandstiftung wird jedoch nicht ausgegangen.

Mehrere Tiere befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes in der Scheune, welche alle bis auf ein Minischwein durch ihren Besitzer gerettet werden konnten. Der entstandene Schaden kann bislang noch nicht beziffert werden. Der Besitzer der Scheune wurde vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauern vermutlich bis in den Morgen an.

Die FFW Rosenberg und Ellwangen waren mit 8 Fahrzeugen und 60 Mann, das Rote Kreuz Ellwangen und Rosenberg mit 20 Mann vor Ort.

Polizeipräsidium Aalen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Ostalbkreis und Kreis Heilbronn: Mann rettet Tiere aus brennender Scheune

Feueralarm in Tierstall, Scheune: Im Ostalbkreis kam einigen Tieren ihr Besitzer zur Rettung, im Kreis Heilbronn rannten Pferde selbst davon. Doch nicht alle Tiere entgingen dem Feuertod.

stuttgarter-zeitung.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer