30.10.2019 16:00

Bremerhaven Lehe

Bremen

Brennende Zigarette: Feuer durch Unachtsamkeit verursacht

Nach ersten Erkenntnissen der Brandursachenermittler der Bremerhavener Polizei ist der Mieter einer Wohnung in Bremerhaven-Lehe am Mittwochnachmittag, 30.10.2019, mit einer brennenden Zigarette eingeschlafen und hat ein Feuer in seiner Wohnung verursacht. Nach den Löscharbeiten der Feuerwehr wurde der 82-Jährige vorsorglich im Krankenhaus behandelt.

Gegen 16.00 Uhr wurde die Polizei zum Einsatzort in der Rickmersstraße gerufen. Während der Löscharbeiten wurden Anwohner aus dem Haus gebracht und die Straße zeitweise gesperrt. Nach erstem Kenntnisstand waren mehrere Einrichtungsgegenstände in Brand geraden. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden und die Ermittlungen der Polizei dauern an. Die Anwohner konnten unmittelbar in ihre Wohnungen zurückkehren, die Sachschäden blieben gering.

Polizei Bremerhaven


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer