02.11.2019 09:45

Haßloch Werkstrasse Bad Dürkheim

Rheinland-Pfalz

Wohnhausbrand mit leichtverletzter Person

Am 02.11.2019 kam es um. Ca. 09:45 Uhr in der Werkstraße in Haßloch zu einem Wohnhausbrand. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Einfamilienhaus bereits in Vollbrand.

Die Feuerwehr Haßloch war mit 33 Kräften und 9 Fahrzeugen im Einsatz und konnte den Brand löschen. Dazu mussten die Werk- und die Fabrikstraße gesperrt und der Verkehr geleitet werden. Der Löscheinsatz dauerte bis ca. 12:00 Uhr an. Ersten Erkenntnissen zufolge entstand der Brand bei der Reinigung des Kamins bzw. durch nicht sachgemäße Entsorgung der Asche. Bei dem Feuer wurde ein Bewohner leicht verletzt und kam mit Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus.

Das Haus ist zurzeit nicht bewohnbar. Der Schaden wird auf mindestens 50.000 Euro geschätzt. Der Brandort wurde von der Kriminalpolizei übernommen und versiegelt. Weitere Ermittlungen folgen.

Polizeiinspektion Haßloch


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer