03.11.2019 13:20

Darmstadt

Hessen

Unglücksfall mit brennbarer Flüssigkeit in Altenheim

Am Sonntagmittag (03.11.2019) gegen 13.20 Uhr hantierte ein 78 Jahre alter Bewohner eines Altenheimes in der Emilstraße in seinem Bett mit brennbarer Flüssigkeit, um sein Feuerzeug aufzufüllen. Dabei entzündete es sich und die Kleidung fing Feuer. Dem Mann gelang es, sich die brennenden Kleidungsstücke vom Leib zu reißen. Bettlaken, Matratze und teilweise das Mobiliar fingen Feuer. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Der Bewohner wurde wegen seiner schweren Brandverletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Das Altenheim musste trotz Rauchentwicklung nicht evakuiert werden. Die Kriminalpolizei Darmstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizeipräsidium Südhessen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer