02.11.2019 22:20

Ratingen Ost Mettmann

Nordrhein-Westfalen

Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus

Am Freitagabend gegen 22:20 Uhr meldeten Anwohner eines Mehrfamilienhauses an der Reinaldstraße ein Brandereignis. Beim Eintreffen des Löschzuges drang schwarzer Rauch aus einer Wohnung und aus dem Treppenhaus im 2. Obergeschoss.

Die Mieter der nicht betroffenen Wohnungen hatten sich bereits aus dem Gebäude begeben. Da nicht bekannt war, ob sich noch Personen in der Brandwohnung befinden, wurde eine Anpassung der Alarmierung über die Kreisleitstelle angeordnet.

Zwei Trupps sind unter Pressluftatmer und zwei angeschlossenen C-Rohren zur Menschenrettung in die betroffene Wohnung vorgegangen. Nach kurzer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden, es befanden sich keine Personen in der Wohnung. Die Trupps löschten den Brand. Aufgrund der starken Verrauchung im Treppenhaus wurde eine Überdruckbelüftung eingeleitet.

Nachdem das Feuer abgelöscht war und auch die Nachlöscharbeiten beendet waren, sind die Wohnungen des Mehrfamilienhauses durch die Feuerwehr kontrolliert worden. Alle Mieter konnten wieder in ihren Wohnungen zurück. Die betroffene Wohnung wurde durch die Kripo versiegelt. Im Einsatz waren die Kräfte der Berufsfeuerwehr, die Löschzüge Ratingen-Mitte, Tiefenbroich und Lintorf, sowie der Rettungsdienst der Stadt Ratingen.

Feuerwehr Ratingen


Wie die Feuerwehr Ratingen bereits berichtete brannte es am Freitag (01. November 2019) in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Reinaldstraße in Ratingen.

Gegen 22:20 Uhr alarmierte eine Zeugin die Feuerwehr, da sie starken Brandgeruch wahrnahm. Die Feuerwehr erschien zeitnah und brachte den Brand unter Kontrolle. Glücklicherweise befanden sich keine Personen in der Wohnung und es wurde niemand verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von einem technischen Defekt aus, der den Brand auslöste. Die Ermittlungen dazu dauern noch an. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro.

Kreispolizeibehörde Mettmann


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer