07.11.2019 15:00

Dortmund Hostedde

Niedersachsen

PKW Fahrer nach Zusammenstoß mit Bus eingeklemmt

Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Flughafenstraße/Ecke In der Liethe zu einem Zusammenstoß zwischen einem Bus und einem PKW. Dabei wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt.

Die alarmierten Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst begannen nach dem Eintreffen an der Unfallstelle umgehend mit der medizinischen Versorgung und Befreiung des eingeklemmten Fahrers. Um den Fahrer bestmöglich zu retten, wurde neben der medizinischen Versorgung im PKW, auch die Fahrertür und das Dach mit schwerem technischem Gerät der Feuerwehr entfernt. Nach der Befreiung des schwer verletzten, 49-jährigen, Mannes wurde dieser, unter ärztlicher Begleitung, zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Dortmunder Krankenhaus transportiert.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme wurde der Kreuzungsbereich durch die Polizei abgesperrt. Im Einsatz waren 27 Kräfte der Feuerwachen 6 (Scharnhorst) und 1 (Mitte)

Feuerwehr Dortmund

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Auto kollidiert mit Bus - Polizei nimmt Fahrer den Führerschein ab

Ein Autofahrer ist am Mittwoch in Hostedde schwer verletzt worden. Sein Wagen stieÃ? mit einem Bus zusammen und krachte in eine Hauswand. Bei der Unfallursache hat die Polizei einen Verdacht.

RN

Schwerer Unfall in Dortmund: Auto kracht gegen Reisebus - Fahrer eingeklemmt

Bei einem schweren Unfall in Dortmund-Hostedde ist am Nachmittag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Er war auf der Flughafenstraße gegen einen Bus gekracht.

https://www.ruhr24.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer