13.11.2019 09:29

Ganderkesee Gasserswies Oldenburg

Niedersachsen

Brand im Klassenraum einer Grundschule in Ganderkesee

Am heutigen Tage wurde um 9:29 Uhr ein Brand in einem Klassenraum in einer Grundschule in der Dürerstraße in Ganderkesee gemeldet.

Direkt nach Brandentstehung setzte der Brandmeldealarm ein und die Grundschulkinder sowie Lehrer wurden aus dem Schulgebäude evakuiert.

Die Freiwilligen Feuerwehren Falkenburg und Ganderkesee konnten den Brand auf einer Fensterbank im Bereich des Lehrerpults schnell löschen, so dass nur geringer Sachschaden entstand. Dieser wurde auf etwa 200 Euro geschätzt.

Eine Lehrerin erlitt eine Rauchgasintoxikation und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ihre Verletzungen wurden als leicht eingestuft.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Allen vorliegenden Hinweisen wird nachgegangen.

Insgesamt waren 5 Fahrzeuge sowie 32 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren vor Ort.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Ganderkeseer Grundschüler kommen bei Feueralarm mit einem Schrecken davon

In der Grundschule an der Dürerstraße in Ganderkesee ist am Mittwochmorgen ein Feuer ausgebrochen. Rund 300 Schüler mussten die Schule zunächst verlassen. Die Lehrer reagierten besonnen auf die Situation, räumten das Gebäude zügig – und kümmerten sic

Feuerwehreinsatz In Ganderkesee: Brandalarm in der Grundschule Dürerstraße

Vorbildliches Handeln von Lehrern und Schülern: Am Mittwoch brannte es in der Grundschule Dürerstraße, zu Schaden kam jedoch niemand.

NWZonline


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer