13.11.2019 00:01

Hildesheim Hildesheim

Niedersachsen

Brand in einer Gaststätte

Am 13.11.2019, kurz nach 00:00 Uhr, kam es in einer Gaststätte in der Friesenstraße in Hildesheim zu einem Brand. Die Gaststätte war zu diesem Zeitpunkt bereits geschlossen.

Nach vorliegenden Erkenntnissen brach der Brand im Gästebereich aus. Das Feuer wurde durch Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehren Neuhof und Stadtmitte II bekämpft und war gegen 00:30 Uhr gelöscht.

Der entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 50.000 Euro.

Eine Bewohnerin des über der Gaststätte befindlichen Mehrfamilienhauses musste nach dem Einatmen von Rauchgas medizinisch untersucht werden.

Der Brandort wurde noch in der Nacht durch die Polizei beschlagnahmt und im Laufe des Tages durch Brandermittler des 1. Fachkommissariats der Polizei Hildesheim untersucht.

Die Klärung der Brandursache erfordert weitere Ermittlungen.

Polizeiinspektion Hildesheim

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Nach Brand im Döner-Imbiss: Polizei sucht nach Ursache

Hildesheim - Nachbarn müssen gegen Mitternacht ihre Wohnungen verlassen. Augenzeuge will mehrere kleine Brände im Lokal ge...

Hildesheimer Allgemeine


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer