13.11.2019 11:00

Ostfildern Esslingen

Baden-Württemberg

Gasausströmung nach Baggerarbeiten

Zu einem größeren Feuerwehr- und Polizeieinsatz ist es am Mittwochvormittag nach der Beschädigung einer Gasleitung durch einen Bagger in Ostfildern gekommen.

Im Rahmen von Bauarbeiten hatte ein Baggerfahrer, gegen elf Uhr, eine Gasleitung im Nelkenweg beschädigt, woraufhin dieser dann die Feuerwehr verständigte. Vor Ort konnte die Einsatzkräfte der Feuerwehr leichten Gasgeruch wahrnehmen. Die Bewohner der betroffenen Häuser sowie eines Kindergartens wurde aus Sicherheitsgründen kurzzeitig evakuiert. Insgesamt mussten zirka 30 Personen vorsorglich ihre Häuser und Wohnungen kurzzeitig verlassen. Für die Evakuierten bestand zu keiner Zeit eine Gefahr.

Mitarbeiter des örtlichen Energieversorgers waren rasch vor Ort und konnten den Schaden schnell beheben, so das bereits kurz nach Beginn der Evakuierungsmaßnahmen Entwarnung gegeben werden konnte. Das Polizeirevier Filderstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizeipräsidium Reutlingen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Evakuierung in Ostfildern: Bagger stößt auf Gasleitung

In Ostfildern stößt ein Bagger auf eine Gasleitung. Rund 30 Personen aus Wohnhäusern und einem Kindergarten müssen evakuiert werden.

stuttgarter-zeitung.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer