15.11.2019 18:20

Leverkusen Hitdorf

Nordrhein-Westfalen

Bewohnerin stirbt nach Brand in Einfamilienhaus

Am Freitagabend (15. November) ist in Leverkusen-Hitdorf eine 81-Jährige nach einem Brand eines Einfamilienhauses verstorben. Ein Nachbar (68) hatte gegen 18.20 Uhr die Feuerwehr alarmiert nachdem er Brandgeruch bemerkt sowie einen Feuerschein in dem Nachbargebäude auf der Rheinstraße gesehen hatte und ihm niemand die Tür des offensichtlich brennenden Hauses geöffnet hatte.

Rettungskräfte befreiten die leblose Seniorin und brachten sie unter Wiederbelebungsmaßnahmen in ein Krankenhaus. Dort verstarb die Leverkusenerin wenig später.

Auch der Hund der Alleinlebenden überlebte das Feuer nicht. Die Brandursache ist noch unklar. Derzeit gibt es keine Anhaltspunkte auf eine vorsätzliche Brandlegung.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizeipräsidium Köln

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Einsatz in Leverkusen-Hitdorf: Frau bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Beim Brand eines Hauses an der Rheinstraße in Hitdorf ist eine Frau am Freitagabend schwer verletzt worden. Ihr Hund konnte nur noch tot geborgen werden.

RP ONLINE

Leverkusen: Frau (81) und Hund sterben bei Brand im Eigenheim

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Leverkusen-Hitdorf sind Freitag Abend eine Frau (81) und ihr Hund ums Leben gekommen

bild.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer