18.11.2019 13:10

Hemer Märkischer Kreis

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Gegen 13.10 Uhr wurde der Feuerwehr Hemer am heutigen Montag (18.11.2019) ein Verkehrsunfall auf der Landhauser Straße gemeldet. Aufgrund eines unklaren Lagebildes wurde neben dem Rettungsdienst auch ein Löschfahrzeug, sowie der Rüstwagen der Feuerwache zur Einsatzstelle alarmiert.

In einem PKW befanden sich zwei verletzte Personen, welche bereits durch Ersthelfer versorgt wurden. Der Fahrer des zweiten PKW konnte sich eigenständig befreien und wurde nur leicht verletzt. Die beiden Personen mussten mittels hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Fahrzeug gerettet werden und wurden dem Rettungsdienst übergeben.

Vor Ort befanden sich neben den Rettungsdienstkräften der Feuerwehr Hemer auch Rettungswagen, sowie ein Notarzt aus Iserlohn und Menden. Die Feuerwehr Hemer war mit der Hauptwache, den Löschgruppen Landhausen und Becke und insgesamt 35 Einsatzkräften für 3 Stunden im Einsatz. Die Landhauser Straße war für die Zeit des Einsatzes voll gesperrt.

Feuerwehr Hemer


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer