20.11.2019 05:31

Bochum Goldhamme

Nordrhein-Westfalen

Wohnungsbrand in den frühen Morgenstunden

Um 05:31 wurde die Berufsfeuerwehr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Wattenscheider Strasse gerufen.

Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte schlugen Flammen aus einem Fenster im 2.Obergeschoss. Die Bewohner befanden sich zu diesem Zeitpunkt bereits alle außerhalb des Gebäudes. Der Treppenraum war verraucht. Schnell waren 60 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort.

Das Feuer konnte auf die betroffene Wohnung begrenzt werden, und war schnell unter Kontrolle. 14 Betroffene wurden Rettungsdienstlich betreut. Vier Patienten wurden mit dem Verdacht auf Rauchgasinhalation vorsorglich in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Um 07:30 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die Einsatzstelle konnte der Polizei übergeben werden.

Feuerwehr Bochum


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer