19.11.2019 17:30

Recklinghausen Recklinghausen

Nordrhein-Westfalen

Pferd stirb nach Zusammenstoß mit Auto

Am Dienstag, gegen 17:30 Uhr, riss ein Pferd von einem Hof an der Esseler Straße aus. In Höhe der Einmündung Groß-Erkenschwicker-Straße / Wilhelmstraße querte das Tier die Fahrbahn und stieß mit dem Auto eines 86-Jährigen aus Oer-Erkenschwick zusammen. Der Autofahrer musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus transportiert. Das Pferd starb bei dem Zusammenstoß. Die Unfallstelle musste für die Unfallaufnahme gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf 7.000 Euro geschätzt.

Polizeipräsidium Recklinghausen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Oer-Erkenschwick: Fahrer verletzt, Tier tot: Auto kracht in Pferd

Am Dienstagabend meldeten Anrufer in Oer-Erkenschwick ein freilaufendes Pferd. Minuten später kam es zu einem schweren Unfall.

bild.de

Pferd stirbt bei Unfall mit Auto - Fahrer schwer verletzt

In Oer-Erkenschwick nahe Recklinghausen ist es am Dienstag (19. November) zu einem schlimmen Unfall gekommen. Ein entlaufenes Pferd ist von einem Auto angefahren worden. Der Fahrer ist schwer verletzt, das Pferd starb bei dem Unfall.

https://www.ruhr24.de


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer