21.11.2019 15:00

Wolsfeld Eifelkreis Bitburg-Prüm

Rheinland-Pfalz

Wohnhausbrand

Am Donnerstagnachmittag kam es in einem Wohngebiet in Wolsfeld zu einem Brand in einem Einfamilienhaus. Die Brandentwicklung im Untergeschoss des Hauses wurde frühzeitig von den Hausbewohnern bemerkt, die daraufhin zügig einen Notruf absetzten und das Haus verlassen konnten. Die alarmierten Feuerwehren der VG Bitburger Land konnten den Brand am Einsatzort schnell löschen. Ein Hausbewohner wurde vorsorglich vom Rettungsdienst zu einer Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gebäudeschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 50.000 Euro belaufen wird. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache übernimmt der Kriminaldienst der Polizeiinspektion Bitburg.

Polizeidirektion Wittlich

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

50.000 Euro Schaden: Wohnhausbrand in Wolsfeld schnell gelöscht

In einem Einfamilienhaus in Wolsfeld ist am Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Die Bewohner des Haus bemerkten den Brand im Untergeschoss frühzeitig. Sie setzten nach Polizeiangaben zügig einen Notruf ab und verließen das Haus.

Volksfreund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer