23.11.2019 20:00

Dortmund

Nordrhein-Westfalen

Kleinkind und Eltern bei Verkehrsunfall verletzt

Am Samstagabend kollidierte ein Pkw aus unbekannter Ursache auf dem Wambeler Hellweg mit einem Stromleitungsmast. Dabei wurden die Fahrerin und der Beifahrer sowie ihr dreijähriges Kind verletzt und im Pkw eingeschlossen und mussten durch die Feuerwehr befreit werden. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwache Neuasseln forderten daher umgehend weitere Rettungsmittel an und begannen mit der technischen Rettung. Bereits nach wenigen Minuten konnten alle drei Verletzten an den Rettungsdienst übergeben werden, welcher sie in umliegende Krankenhäuser transportierte. Während der Rettungsmaßnahmen war der Wambeler Hellweg komplett gesperrt, was zu Störungen des Verkehrs inklusive der dortigen Stadtbahnlinien führte. Das Unfallgeschehen wird von der Polizei ermittelt. Im Einsatz waren ca. 40 Rettungskräfte der Feuerwachen 3 (Neuasseln) und die Spezialeinheit Bergung der Feuerwache 1 (Mitte) sowie Einheiten des Rettungsdienstes.

Feuerwehr Dortmund


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer