24.11.2019 15:30

Brockel Rotenburg (Wümme)

Niedersachsen

Hackschnitzellager brennt ab

In Brockel kam es am Samstagnachmittag zu einem Feuer in einem Lager, dass mit Holzhackschnitzel gefüllt war. Die Feuerwehren aus Bothel, Brockel und Hastedt wurden um 15:30 Uhr alarmiert und fanden beim Eintreffen eine Brandausbreitung vor, welche sich auf weitere Gebäudeteile ausbreiten wollte.

Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden aber der Einsatz zog sich über mehrere Stunden hin. Aufgrund von Schwellbränden in dem Holzlager musste das gesamte Lagergut leergefahren werden, um den Brandherd abzulöschen. Durch offene Fenster war Brandrauch in den anliegenden Gebäudeteilen eingedrungen welcher von der Feuerwehr mit einem Überdrucklüfter entfernt wurde.

In Folge der Löscharbeiten und zur Eigensicherung wurde die Bundesstraße 71 für die Erstmaßnahmen voll gesperrt. Im Einsatz waren 53 Feuerwehrleute sowie ein Rettungswagen und die Polizei, um 20:00 Uhr wurde der Einsatz beendet. Die Brandursache konnte nicht vor Ort geklärt werden und die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme)


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer