27.11.2019 17:52

Dorsten Östrich Recklinghausen

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Bei Eintreffen der Feuerwehr war es im Kreuzungsbereich Königsberger Allee/Auffahrt Bundesautobahn 31 zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW gekommen. Nach erster notärztlichen Versorgung durch den Rettungsdienst der Feuerwehr Dorsten musste eine beteiligte Person patientenschonend mit dem KED-System geborgen und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Traumazentrum geflogen werden. Durch die Brandschutzbesatzungen der hauptamtlichen Wache wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr gesichert, eine Lande- und Startsicherung für den Rettungshubschrauber hergestellt und der Rettungsdienst unterstützt.

Im Einsatz befanden sich neben dem Brandschutz der hauptamtlichen Wache zwei Rettungswagen, das Notarzteinsatzfahrzeug der Feuerwehr Dorsten sowie ein Rettungshubschrauber der Johanniter Luftrettung.

Feuerwehr Dorsten


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer