05.12.2019 04:30

Hannover Vahrenwald

Niedersachsen

Kellerbrand

Ein Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Seydlitzstraße sorgte am frühen Donnerstagmorgen für einen Einsatz der Feuerwehr. 16 Bewohner wurden betreut, es gab zwei Leichtverletzte.

Gegen 04:30 Uhr bemerkte ein Mieter aus dem fünfgeschossigen Mehrfamilienhaus Rauch im Treppenraum und alarmierte die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang Rauch aus dem Gebäude. Nach entsprechender Erkundung, wurde die Ursache im Keller des Gebäudes ausfindig gemacht. Mehrere Atemschutztrupps gingen zur Brandbekämpfung ins Gebäude vor. 16 Bewohner waren ins Freie geflüchtet und wurden durch Einsatzkräfte der Feuerwehr betreut, hierzu stand auch ein Feuerwehrbus zur Verfügung. Zwei Mieter, eine 24-jährige Frau und ein 29-jähriger Mann, wurden mit leichten Rauchgasverletzungen vorsorglich in hannoversche Krankenhäuser transportiert. Nach umfangreichen Lüftungsmaßnahmen konnten die übrigen Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Die Schadenhöhe wird auf rund 20.000.- € geschätzt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 10 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz war für die Feuerwehr um 06:30 Uhr beendet.

Feuerwehr Hannover


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer