05.12.2019 04:40

Hamburg Rahlstedt

Hamburg

Feuer im Anbau einer Schule - Feuerwehr verhindert Übergreifen der Flammen auf das Hauptgebäude

Am frühen Donnerstagmorgen wurde der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg über den Notruf 112 ein Feuer in der Stadtteilschule Rahlstedt in der Straße Am Friedhof gemeldet. Der Disponent alarmierte daraufhin die Hamburger Löschgruppe der Feuer- und Rettungswache Wandsbek sowie die Freiwilligen Feuerwehren Rahlstedt und Tonndorf.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass in einem Anbau der Nachmittagsbetreuung Mobiliar aus unbekannter Ursache brannte. Da ein Übergreifen der Flammen auf das Schulhauptgebäude drohte wurden durch die Einsatzkräfte sofort zwei C-Rohre von je einem Trupp mit umluftunabhängigem Atemschutz vorgenommen. Im Anschluss wurde die Flachdachkonstruktion des Schulgebäudes mit der Wärmebildkamera kontrolliert und letzte Glutnester abgelöscht. Ein Übergreifen der Flammen auf das Hauptgebäude konnte dank des schnellen Eingreifens der Einsatzkräfte verhindert werden. Das Schulgebäude wurde mittels Druckbelüfter belüftet und der Polizei zur Ursachenermittlung übergeben.

Die Feuerwehr Hamburg war mit insgesamt 24 Einsatzkräften im Einsatz.

Feuerwehr Hamburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer