05.12.2019 08:59

Langwedel Verden

Niedersachsen

68-jährige kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

Am Donnerstagmorgen um kurz vor 09:00 Uhr kam es in der Hauptstraße zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 68-jährige Radfahrerin ums Leben kam.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr eine 46-jährige Fahrerin eines BMW im Fiedlerweg an die Einmündung zur Hauptstraße heran. Zu dem Zeitpunkt soll die Radfahrerin die Einmündung zu Fuß in Richtung Langwedel passiert haben, als es plötzlich zum Zusammenstoß mit dem BMW kam.

Die 68-jährige Frau wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwilligen Feuerwehren Langwedel und Daverden mit schwerem Gerät befreit werden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Fahrerin des BMW verletzte sich leicht und wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei Verden hat noch am Unfallort umfangreiche Ermittlungen aufgenommen, um den genauen Unfallhergang und die Ursache des Geschehens aufzuklären.

In der Hauptstraße wurde zwischen der Feldstraße und dem Ahornweg eine Vollsperrung eingerichtet. Die Dauer der Arbeiten an der Unfallstelle werden noch geraume Zeit in Anspruch nehmen. Ein genaues Ende kann nicht benannt werden. Mögliche Zeugen, die Hinweise auf das Unfallgeschehen geben können, werden unter 04231/8060 um Hinweise an die ermittelnden Beamten in Verden gebeten.

Polizeiinspektion Verden / Osterholz


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer