07.12.2019 08:00

Friedewald Hersfeld-Rotenburg

Hessen

Turboplatzer bringt Sattelzug zum Brennen

Am Samstag, 07.12.2019, kam es gegen 08:00 Uhr auf der BAB 4, Kirchheim - Bad Hersfeld, Gemarkung Friedwald, Kreis Hersfeld-Rotenburg, Richtung Osten, zu einem Fahrzeugbrand.

Ein 31-jähriger Fahrzeugführer aus Polen befuhr mit seinem Sattelzug die A4 in Richtung Ost. Der Auflieger war komplett mit Zwiebeln beladen. Kurz vor der Anschlussstelle Friedewald platzte der Turbo des Zugfahrzeuges. Durch das heiße Öl fing die Sattelzugmaschine recht schnell Feuer und begann zu brennen. Der Fahrer konnte noch sein Mobiltelefon nehmen und rettete sich aus dem Führerhaus. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr Bad Hersfeld konnte ein Übergreifen des Feuers auf den Auflieger und die Ladung verhindert werden.

Während der Löscharbeiten war die Fahrbahn für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt. Die Fahrbahn wurde aufgrund der Hitze ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen und beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 95.000 Euro. Aktuell dauern die Bergungsmaßnahmen noch an. Der Verkehr wird zweispurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Polizeipräsidium Osthessen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer