07.12.2019 19:00

Düren Düren

Nordrhein-Westfalen

Mehrfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

Am frühen Abend wurde die Feuerwehr Düren zu einem Brand in die Dürener Innenstadt alarmiert. Bereits beim Einfahren in die betroffene Straße konnte eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Aus ungeklärter Ursache kam es zu einem ausgedehnten Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus.

Alle Bewohner konnten sich vor Eintreffen der Feuerwehr selbst retten und blieben unverletzt. Durch das schnelle Eingreifen mit mehreren Einsatztrupps unter Atemschutz, konnte das Feuer gelöscht werden. Da Versorgungsleitungen im Kellerbereich in Mitleidenschaft gezogen worden und der Rauchausbreitung auf Wohnbereiche, sind Teile des Wohnhauses unbewohnbar. Die betroffenen Bewohner können bei Verwandten übernachten.

Die Feuerwehr Düren war mit rund 30 Einsatzkräften im Einsatz.

Feuerwehr Düren


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer