07.12.2019 19:26

Düsseldorf Mörsenbroich

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall mit mehreren PKWs

Um 19:25 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf ein Verkehrsunfall mit mehreren PKW´s und darin eingeklemmten Personen auf dem Nördlichen Zubringer gemeldet. Der Leitstellendisponent alarmierte sofort den zuständigen Löschzug der Feuerwache Münsterstraße, den Führungsdienst einen Rüstwagen sowie zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug.

Bereits wenige Minuten später trafen die ersten Einsatzfahrzeuge an der Einsatzstelle ein. Den ersten Einsatzkräften bot sich zunächst eine unübersichtliche Einsatzstelle mit insgesamt drei Schwerpunkten verteilt auf einer Länge von 200 Metern. Der ersteintreffende Zugführer teilte seine Mannschaft auf die Schwerpunkte auf, um schnell eine Einschätzung der Lage zu bekommen. Nachdem die erste Erkundung abgeschlossen war stand fest, dass keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt waren. Im Anschluss wurden nach und nach alle sieben Verletzten in umliegende Krankenhäuser transportiert. Zwölf Personen, die beteiligt jedoch unverletzt waren, wurden für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizei in einem Bus der Feuerwehr untergebracht.

Durch die Feuerwehr wurden die Fahrzeugbatterien abgeklemmt und auslaufende Betriebsmittel aufgefangen. Nach Abschluss der Unfallaufnahme konnten die Personen aus dem Feuerwehrbus die Einsatzstelle mit ihren unbeschädigten Fahrzeugen verlassen. Da der Nördliche Zubringer in Richtung Innenstadt komplett durch die Polizei gesperrt werden musste, bildete sich ein langer Rückstau. Für die 30 Feuerwehrleute war der Einsatz nach knapp zwei Stunden beendet. Zur Schadenshöhe kann zurzeit keine Angabe gemacht werden.

Feuerwehr Düsseldorf

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Nördlicher Zubringer zeitweise gesperrt: Sieben Personen bei Unfall in Düsseldorf-Mörsenbroich verletzt

Auf einer Länge von 200 Metern bot sich den Rettungskräften ein unübersichtliches Bild. Insgesamt waren 19 Personen an dem Unfall beteiligt, sieben davon wurden Krankenhäuser gebracht.

RP ONLINE


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer