20.01.2020 02:45

Drolshagen Kreispolizeibehörde Olpe

Nordrhein-Westfalen

Brand einer Lagerhalle mit hohem Sachschaden

Zeugen meldeten der Rettungsleitstelle am Montag gegen 02.45 Uhr Flammen aus einem Nachbargebäude im Ortsteil Neuenhaus. Die zur Örtlichkeit entsandten Feuerwehrkräfte aus Drolshagen sowie Polizeibeamte stellten eine Lagerhalle fest, die in vollem Umfang brannte. In der Halle waren Fahrzeuge, Maschinen sowie Anhänger untergestellt. Die Löscharbeiten dauerten bis ca. 06.45 Uhr. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Brandermittler der Polizei übernahmen die weiteren Ermittlungen. Eine Brandursache ist bisher nicht bekannt. Der Gesamtschaden liegt vermutlich im hohen sechsstelligen Bereich.

Kreispolizeibehörde Olpe

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Nächtlicher Einsatz: Feuer zerstört Scheune - Ursache weiter unklar

[Update, 15.30 Uhr] Beim Brand einer Maschinenhalle auf einem landwirtschaftlichen Hof in Drolshagen sind in der Nacht mehrere Fahrzeuge und Maschinen zerstört worden. Die Ursache ist weiter unklar.

https://www.wa.de

Drolshagen: Scheune bei Brand völlig zerstört

Komplett ausgebrannt ist eine Scheune bei Drolshagen-Beul. Der Schaden geht in den sechsstelligen Bereich. Die Polizei ermittelt.

Ursache für Brand in Scheune bei Drolshagen weiterhin unklar

Die Scheune, die LKW und die landwirtschaftlichen Maschinen sind völlig zerstört. Das nächtliche Feuer verursachte enorme Schäden.

Update: Lagerhalle brennt völlig aus - Polizei schließt Brandstiftung aus – Schaden in sechsstelliger Höhe

Drolshagen-Neuenhaus. Sehr hohen Sachschaden hat am frühen Montagmorgen, 20. Januar, ein Feuer in einer Lagerhalle im kleinen Örtchen Neuenhaus bei Scheda verursacht. Menschen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden....

LokalPlus Nachrichten

Scheunenbrand

Feuerwehr Drolshagen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer