03.02.2020 03:40

Melle Wellingholzhausen Osnabrück

Niedersachsen

Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens - Tatverdächtiger festgenommen

In der Nacht zum Montag, um 03:40 Uhr, wurde der Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens an der Vessendorfer Straße gemeldet. Zu diesem Zeitpunkt stand eine Scheune mit ca. 120 Mastschweinen bereits in Vollbrand. Fünf Hofbewohner wurden durch die ersteintreffende Polizei geweckt und in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf das Haupthaus. In der brandbetroffenen Scheune kamen alle 120 Schweine ums Leben, weiterhin wurden mehrere landwirtschaftliche Fahrzeuge und Maschinen zerstört. Der Sachschaden wird auf 200.000 Euro beziffert. Zur Brandursache wurden die Ermittlungen aufgenommen. Im Nahbereich wurde durch die Polizei Melle ein 39-jähriger Mann festgenommen, der wegen des Tatverdachts einer vorsätzlichen Brandstiftung vorläufig festgenommen wurde. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Update:

Wie berichtet, ist es in der vergangenen Nacht an der Vessendorfer Straße in Wellingholzhausen zum Brand einer Scheune gekommen. Durch die Polizei konnte wenig später in Nähe des Brandortes ein 39-jähriger Mann festgenommen werden, der tatverdächtig ist, die Scheune in Brand gesetzt zu haben. Die Person ist heute zur Sache vernommen worden und wird morgen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück einem Haftrichter vorgeführt.

Polizeiinspektion Osnabrück

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Wellingholzhausen: Als Stall genutzte Scheune steht in Vollbrand

3.02.2020, 03:32 Uhr | In der Nacht zu Montag geriet auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Wellingholzhausen eine große Scheune in Brand. Drei Meller Ortsfeuerwehren sowie die Ortsfeuerwehr Borgloh waren im Einsatz und konnten ein Überschlagen de

Freiwillige Feuerwehr Melle

Feuer In Melle: 120 Schweine verendet – Verdächtiger festgenommen

Auf einem Bauernhof mit rund 120 Tieren ist ein Feuer ausgebrochen. Ein verdächtiger Mann sei in der Nähe des Tatortes festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher. In den vergangenen Tagen hatte es mehrere Feuer in der Gegend gegeben.

NWZonline


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer