31.01.2020 04:25

Ueckermünde Vorpommern-Greifswald

Mecklenburg-Vorpommern

Brand in einem Holzbearbeitungsbetrieb

Heute Morgen (31.01.2020) um 04:25 Uhr informierte die Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern- Greifswald die Polizei über einen Brand auf dem Gelände eines Holzverarbeitungsbetriebes in Ueckermünde. Das Feuer zerstörte bereits eine komplette Werkhalle und griff anschließend auf ein zweites, angrenzendes Gebäude über. Die Kameraden der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren sind derzeit noch beschäftigt, die Flammen zu bekämpfen. Auf dem Gelände und in den Gebäuden befinden sich unter anderem Holz, Maschinen zur Holzbearbeitung und Boote. Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden, wird jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit eine siebenstellige Summe betragen. Zu einer möglichen Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Der Kriminaldauerdienst Anklam befindet sich ebenfalls vor Ort und hat die Ermittlungen übernommen.

Update

Heute Morgen (31. Januar 2020) ist es auf dem Gelände eines Holzverarbeitungsbetriebes in Ueckermünde zu einem Großbrand zweier Lagerhallen gekommen, bei dem ein Schaden im siebenstelligen Bereich entstanden ist. Personen wurden dabei nicht verletzt. Die Löscharbeiten sind noch immer nicht gänzlich abgeschlossen. Der KDD sowie auch mehr als 80 Kräfte der umliegenden Feuerwehren kamen zum Einsatz. Derzeit können zur Ursache des Brandes noch keine Angaben gemacht werden. Der Brandursachenermittler hat die Arbeit vor Ort aufgenommen. Aufgrund der Größe des Objekts werden die Untersuchungen noch mehrere Tage andauern.

Polizeiinspektion Anklam

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Großbrand: Feuer im Ueckermünder Holzkontor richtete Schaden von zwei Millionen Euro an | Nordkurier.de

Einen riesigen Schaden hat der Großbrand in einem Ueckermünder Holzverarbeitungs-Betrieb angerichtet. Während der Brandursachenermittler noch an einem Gutachten arbeitet, ist die Höhe des Schadens jetzt bekannt.


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer