31.01.2020 05:30

Ettlingen Karlsruhe

Baden-Württemberg

Angebrannte Speisereste lösen Einsatz aus

Angebrannte Speisereste sorgten am frühen Freitagmorgen für einen größeren Einsatz von Feuerwehr, Polizei sowie Notarzt und Rettungsdienst.

Gegen 05:30 Uhr wurde durch eine aufmerksame Nachbarin Brandgeruch aus der Wohnung im siebten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Ettlinger Schumacherstraße entdeckt.

Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Ettlingen musste die Wohnungstür mit erheblichem Kraftaufwand öffnen. In der Wohnung konnten in der Küche angebrannte Speisereste festgestellt werden. Die auf Hilfe angewiesene Wohnungsinhaberin konnte wohlbehalten in ihrem Schlafzimmer festgestellt werden.

Ihre Pflegekraft hingegen stand vermutlich so unter Schock, dass sie sich in ihrem Zimmer einschloss. Auch hier musste die Tür gewaltsam durch die Feuerwehr geöffnet werden. Mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation wurde die Frau durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Polizeipräsidium Karlsruhe


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer