01.02.2020 07:22

Efringen-Kirchen Lörrach

Baden-Württemberg

Brand eines Wohnhauses

In einem von zwei Familien bewohnten Wohnhaus in einer Wohnsiedlung in Istein kam es auf dem Balkon im Obergeschoß aus bislang unbekannten Gründen zu einem Brand der im Anschluß auf das Dach übergriff. Das Dach wurde hierbei zu ca. 1/4 beschädigt.

Es wurde niemand Verletzt. Der Sachschaden dürfte im mittleren fünfstelligen Eurobereich liegen. Beide Wohnungen waren nach dem Brand noch bewohnbar.

Weitere Ermittlungen zur Brandursache laufen.

Vom Rettungsdienst waren ein Rettungswagen und ein Notarzt vorsorglich vor Ort Die Feuerwehr setzte zur Brandbekämpfung 45 Einsatzkräfte ein u.a. auch ein Drehleiterfahrzeug.

Update:

Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte die Ursache des Brandes auf einem Balkon, bei dem auch größerer Schaden an Dach und Fassade entstand, auf eine entzündete und vergessene Kerze zurückzuführen sein. Der Sachschaden dürfte im unteren sechsstelligen Bereich liegen. Die Wohnung im Dachgeschoss ist derzeit nicht bewohnbar. Die Feuerwehr musste am Montag, 03.02.20, gegen 14 Uhr, nochmals zur Brandstelle ausrücken, da sich dort in der Isolierung/Dämmung der Fassade nochmals ein Schwelbrand mit Hitze und Rauch entwickelt hatte. Eine weitere Brandausdehnung konnte jedoch verhindert werden.

Polizeipräsidium Freiburg

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Eine vergessene Kerze hat das Feuer in Istein ausgelöst

Badische Zeitung


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer