04.02.2020 16:01

Schwäbisch Gmünd Ostalbkreis

Baden-Württemberg

Schaumbildung in der Kanalisation

Am Dienstagnachmittag kurz nach 16 Uhr wurde bei der Uhlandschule in der Wolf-Hirt-Straße eine sehr große Schaumbildung festgestellt, die dort aus der Kanalisation austrat. Der Schaum verunreinigte großflächig die dortige Straße und gelangte auch in den angrenzenden Bettringer Bach. Die örtliche Feuerwehr wurde alarmiert, die den Schaum auch unter Hinzuziehung einer Kehrmaschine entfernte. Die Betreiber der örtlichen Kläranlage wurden umgehend über die Situation informiert. Bereits am frühen Abend war eine deutliche Reduzierung der Schaumbildung festzustellen.

Erste Messungen des Gewässers im Bettringer Bach ergaben am Dienstagabend eine gewisse Entwarnung. Es bestehe keine konkrete Gefahr für die dortigen Tiere und Mikroorganismen. Noch am Dienstagabend hat die Polizei zusammen mit einem Vertreter des Umweltamts die Ermittlungen zur Ursache der Schaumbildung aufgenommen, die nun am Mittwoch fortgeführt werden.

Update 05.02.20

Am Dienstagnachmittag trat aus der Kanalisation im Bereich der Uhlandschule in Bettringen Schaum aus, der sich großflächig verbreitete und auch in den angrenzenden Bettringer Bach gelangte. Die Feuerwehr war zur Schadensbegrenzung im Einsatz und ließ den Schaum mit einem Reinigungsfahrzeug absaugen. Noch am Dienstagabend waren auch fachkundige Mitarbeiter des Umweltamts des Landkreises vor Ort. Deren ersten Untersuchungsergebnisse wurden zwischenzeitlich insoweit nochmals bestätigt, dass für das Gewässer des Bettringer Bachs keine Gefahr bestand.

Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen scheint auch die Ursache der Schaumbildung gefunden zu sein. Demnach wurde im Industriegebiet Gügling ein seifenartiges flüssiges Reinigungsmittel in den Kanal eingebracht. Die Polizei prüft derzeit den Tatbestand einer unerlaubten Abfallbeseitigung, weil bei einer dortigen Firma leere Fässer mit Resten derartiger Reinigungsmittel ausgespült und unerlaubterweise über den Abfluss in die Kanalisation eingeleitet worden sei. Die weiteren Ermittlungen zum Vorfall dauern an.

Polizeipräsidium Aalen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Schwäbisch Gmünd: Mysteriöser Schaum kommt aus Kanalisation

Die weiße Masse, die am Dienstag eine Wiese und einen Parkplatz in Schwäbisch Gmünd bedeckt, ist kein Schnee, sondern Schaum. Woher dieser kommt, versucht die Polizei gemeinsam mit dem Umweltamt herauszufinden.

stuttgarter-nachrichten.de

Schwäbisch Gmünd: Mysteriöser Schaum: Ursache gefunden - Zeitungsverlag Waiblingen

Schwäbisch Gmünd.Nach dem Austritt einer großen Menge Schaum aus der Kanalisation in Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis) vermutet die Polizei Reinigungsarbeiten in


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügenbanner

zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer