02.02.2020 19:41

München A95 München Richtung GAP

Bayern

Verkehrsunfall auf der Autobahn

Gestern Abend ist es auf der A 95 zu einem Auffahrunfall mit zwei Pkw gekommen. Als die Einsatzkräfte eintrafen stellte sich heraus, dass niemand eingeklemmt war. Die Feuerwehr wurde zur Absicherung der Unfallstelle und zum Ausleuchten eines Landeplatzes für den Rettungshubschrauber eingesetzt. Für zirka 45 Minuten waren alle Fahrspuren in Fahrtrichtung Garmisch-Partenkirchen gesperrt. Die beiden Unfallbeteiligten wurden in Münchner Kliniken gebracht: Die schwer verletzte Fahrerin des vorderen Pkw wurde mit dem Rettungshubschrauber transportiert. Der mittelschwer verletzte Fahrer des auffahrenden Pkw wurde mit einem Rettungswagen gefahren. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr

Feuerwehr München


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer