01.02.2020 12:20

Brookmerland Leezdorf Aurich

Niedersachsen

Schwerer Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen - Eine Person eingeklemmt

Am Samstagmittag ereignete sich gegen 12:20 Uhr in Leezdorf ein Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen. An der Kreuzung Am Sandkasten/Adeweg kollidierten zwei PKWs, woraufhin sich eines der beiden, ein 3er BMW überschlug und kopfüber im Graben liegen blieb. Zwei weitere Fahrzeuge, ein Audi A3 und ein VW Up, wurden bei dem Zusammenstoß beteiligt. In dem BMW wurde ein Mensch eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein weiterer Insasse konnte mit Hilfe von Ersthelfern den verunfallten PKW verletzt verlassen.

Der BMW wurde gegen ein mögliches Abrutschen gesichert und der Brandschutz sichergestellt, sodass die Feuerwehr anschließend das Fahrzeug mit hydraulischem Rettungsgerät zugänglich machte. Zeitgleich erfolgte eine dauerhafte Betreuung des eingeklemmten aber ansprechbaren Patienten. In enger Zusammenarbeit zwischen dem Rettungsdienst und der Feuerwehr wurde eine schonende Rettung eingeleitet. Drei Verletzte, darunter auch der eingeklemmte BMW-Fahrer, wurden mit mehreren Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehren Leezdorf und Upgant-Schott streuten im Anschluss ausgelaufene Betriebsmittel ab und sammelten nach den polizeilichen Ermittlungen, alle umhergeflogenen Fahrzeugteile auf. Die Feuerwehr war mit 35 Kräften und fünf Fahrzeugen im Einsatz. Neben den Wehren aus Leezdorf und Upgant-Schott, wurden ebenfalls der Rüstwagen-Kran des Landkreises Aurich, der bei der Feuerwehr Norden stationiert ist, zum Unfallort alarmiert. Außerdem befand sich die Polizei und der Rettungsdienst mit im Einsatz, sowie die Untere Wasserbehörde. Die verunfallten Fahrzeuge wurden von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Lobend zu erwähnen sind die Ersthelfer, die eine vorbildlich gute Arbeit geleistet haben.

 

Carsten Redenius, Gemeindefeuerwehrpressewart Brookmerland


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer