04.02.2020 04:30

Ludwigsburg Hoheneck Ludwigsburg

Baden-Württemberg

77-jähriger PKW-Lenker übersieht Feuerwehreinsatz und prallte gegen Baum - Feuerwehrmann verletzt

Die Feuerwehr Ludwigsburg war am Dienstagmorgen, gegen 04.30 Uhr, in der Uferstraße in Hoheneck eingesetzt, nachdem dort im Zusammenhang mit einer Windböe ein Baum umgestürzt und auf die Fahrbahn gefallen war.

Während die Einsatzkräfte an der Beseitigung des Baumes arbeiteten, hatten sie die Einsatzstelle mittels einem Einsatzfahrzeug, an dem das Blaulicht und der Warnblinker eingeschaltete waren, und Warnleuchten abgesichert. Ein 77 Jahre alter VW-Lenker übersah jedoch wohl trotz der Absicherungsmaßnahmen die Einsatzstelle der Feuerwehr.

Als dies einem 29 Jahre alten Feuerwehrmann auffiel, versuchte er noch durch Winken und Gestikulieren auf sich aufmerksam zu machen, da er gerade an dem Baum arbeitete. Schließlich musste der 29-Jährige einen Schritt zur Seite machen und stürzte, als der VW-Lenker gegen den Baum prallte und das Geäst hierdurch in Bewegung geriet. Der Feuerwehrmann erlitt leichte Verletzungen.

Am VW entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro.

Polizeipräsidium Ludwigsburg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer