11.02.2020 14:00

Oberhausen

Nordrhein-Westfalen

Feuerwehr entfernt lose Dachverkleidung von Polizeipräsidium

Gegen 14:00 Uhr wurde die Drehleiter der Feuerwache 1 zum Polizeipräsidium alarmiert. Dort haben sich in ca. zehn Metern Höhe vermutlich durch Windböen Blechverkleidungen vom Dach gelöst. Diese hingen zum Teil nur noch an den Halterungen der Blitzableiter. Der Bereich vor dem Gebäude wurde durch die Polizei bereits abgesperrt. Aufgrund der verwinkelten Bauweise konnten die ca. 3 m² großen Bleche nicht von der Drehleiter aus gesichert werden. Daraufhin wurden die Höhenretter und der Führungsdienst nachgefordert. Über die Drehleiter gelang ein Höhenretter auf das zurückliegende Dach und konnte dort ein Teil so sichern, dass es über die Drehleiter langsam abgelassen werden konnte. Ein weiteres loses Verkleidungsstück wurde zerkleinert und ebenfalls abgelassen. Der betroffene Bereich vor dem Polizeipräsidium bleibt weiter gesperrt, bis ein Dachdecker den gesamten Dachbereich begutachtet hat.

Feuerwehr Oberhausen


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer