14.02.2020 13:30

Pinneberg Pinneberg

Schleswig-Holstein

Auto überschlagen - Eine Person schwer verletzt

Gegen 13:30 Uhr musste die Freiwillige Feuerwehr Pinneberg zu einem Verkehrsunfall auf die LSE zwischen dem Kreisel Pinneberg und der Anschlussstelle Waldenau ausrücken, um eine Person aus einem PKW zu befreien.

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr Pinneberg wenige Minuten nach der Alarmierung am Einsatzort eintrafen, lag der überschlagende PKW auf dem Dach hinter der Leitplanke. Die Fahrerin war im Fußbereich eingeklemmt und konnte mit Hilfe von kleinerem technischem Hilfsmittel schnell befreit werden. Die Frau wurde umgehend vom bereitstehenden Rettungsdienst und einem Notarzt erstversorgt und anschließend in ein Hamburger Krankenhaus transportiert. Im Zuge der Rettungsarbeiten wurde die LSE in beide Fahrtrichtungen vollgesperrt. Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Kräfte FF Pinneberg:  15 mit 3 Fahrzeugen

Rettungsdienst RKiSH: 4 mit 2 Fahrzeugen

Kreisfeuerwehrverband: 1 mit 1 Fahrzeug

Polizei 5 mit 3 Fahrzeugen

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer