15.02.2020 09:52

Ludwigshafen

Rheinland-Pfalz

Brand in Restaurant - Mehrere Paralleleinsätze für die Feuerwehr

Am 15.2.2020 um 9:52 Uhr wurde die Feuerwehr Ludwigshafen zu einem Brand in die Ludwigstraße in Ludwigshafen-Mitte gerufen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte es in der Küche eines Restaurants. Das gesamte Gebäude war bereits durch die Polizei geräumt worden.

Die Feuerwehr löschte den Brand mit einem CO2-Löscher und einem Trupp unter Atemschutz. Anschließend wurde das Gebäude belüftet. Zwei Personen wurden dem Rettungsdienst vorgestellt. Hiervon wurde eine Person mit Verdacht auf Rauchgasinhalation in ein Krankenhaus transportiert.

Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Ludwigshafen mit 19 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen der Berufsfeuerwehr, der Rettungsdienst, die Polizei, der Kommunale Vollzugsdienst und die Technischen Werke Ludwigshafen.

Parallel zum Einsatz in der Ludwigstraße wurden die Auslösung einer automatischen Brandmeldeanlage in einem Ludwigshafener Krankenhaus und die Auslösung eines Rauchmelders in einem Hochhaus in der Gartenstadt abgearbeitet. In beiden Fällen waren keine Löschmaßnahmen der Feuerwehr erforderlich. Im Einsatz waren hier Einsatzkräfte von allen Wachen der Berufsfeuerwehr und den Einheiten Stadtmitte, Oppau und Ruchheim der Freiwilligen Feuerwehr.

Feuerwehr Ludwigshafen

Weitere Berichte zu diesem Einsatz:

Küchenbrand in Ludwigshafen: Ludwigstraße kurzzeitig gesperrt

[Aktualisiert 13.03 Uhr] Am Samstagmorgen gegen 9.30 Uhr ist es zu einem Brand in einem Haus in der Ludwigstraße in Ludwigshafen gekommen. Die Straße wurde…


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer