15.02.2020 22:08

Lügde Rischenau Lippe

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Die Löschzüge Südstadt und Lügde sowie die Löschgruppe Elbrinxen wurden am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person zur Schwalenberger Straße (L827) alarmiert. Zwei Fahrzeuge mit insgesamt fünf Insassen kollidierten aus noch ungeklärter Ursache.

In Absprache mit dem Rettungsdienst wurde die technische Rettung der verunfallten Person an einem PKW vorgenommen. Die Straße wurde während der Rettungsmaßnahmen komplett gesperrt. Neben der technischen Rettung wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert und der Brandschutz sicher gestellt. Nachdem die technische Rettung durchgeführt war und die Patienten an den Rettungsdienst übergeben wurden, wurde die Einsatzstelle auf Anweisung der Polizei mittels Drehleiter ausgeleuchtet Im Anschluss wurde die Straße durch die Einsatzkräfte gereinigt. Nach gut dreieinhalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Neben der Feuerwehr waren an der Einsatzstelle der Rettungsdienst, Leitende Notarzt und die Polizei tätig.

Freiwillige Feuerwehr Lügde


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer