17.02.2020 21:51

Gevelsberg Ennepe-Ruhr-Kreis

Nordrhein-Westfalen

Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Gevelsberg am 17.02.2020 um 21:51Uhr zur Eichholzstr. ecke Berchemallee alarmiert. Dort kam es zu einem Zusammenstoß zwischen zwei PKW´s. Gemeldet wurden mehrere Verletzte, hierunter auch zwei Kinder. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurden zunächst die Verletzten betreut. Die Kinder waren nicht verletzt. Die Einsatzstelle wurde komplett ausgeleuchtet und die Batterien an den beiden Fahrzeugen wurden abgeklemmt. Neben der hauptamtlichen Kräfte waren der Löschzug 2 und der Einsatzführungsdienst Rüdiger Kaiser vor Ort. Aufgrund das vermutlich mehrere Personen verletzt waren, entsandte die Kreisleitstelle neben der Feuerwehr auch 3 Rettungswagen und 2 Notärzte. Glücklicherweise wurde niemand schwer verletzt. Drei Personen kamen mit leichten Verletzungen in nahe gelegene Krankenhäuser. Abschließend wurde noch die Fahrbahn durch die Feuerwehr gereinigt. Um 23:06Uhr waren dann die 22 Einsatzkräfte der Feuerwehr wieder an ihren Standorten.

Feuerwehr Gevelsberg


Weitere Berichte Links) zu diesem Einsatz hinzufügen
banner


zurück zur Einsatzliste der Einsatzberichte auf www.FEUERWEHR.de


© 1996-2019 www.FEUERWEHR.de, Dipl.-Ing.(FH) Jürgen Mayer